Beratung

 

Schulsozialarbeit bietet qualifizierte Beratung und Einzelfallhilfe für Schüler, Eltern und Lehrer an. Die Beratung versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe, d.h. in gemeinsamen Gesprächen wird der Ratsuchende darin unterstützt, eigene Lösungen zu finden, zu entwickeln und umzusetzen. Das Beratungsangebot ist freiwillig und die Inhalte unterliegen der Schweigepflicht.

 

Das Beratungsangebot richtet sich an

 

- Schülerinnen und Schüler

- Eltern

- Lehrer

 

In der Beratung geht es je nach Bedarf und Einzelfall um Themen wie

 

- Unterstützung bei Schulproblemen

- Unterstützung bei Problemen in Beziehungen und Interaktionen

- Unterstützung bei Problemen im familiären Umfeld

- Unterstützung bei der Identifikationsfindung der Jugendlichen

- Unterstützung bei persönlichen Entscheidungsprozessen

- Konfliktmoderation und/oder Mediation

- Krisenintervention

 

Terminabsprachen sind entweder persönlich im Büro der Schulsozialarbeit, per Telefon oder per Mail möglich.